Preisvergabe beim Schulwettbewerb zur Reduzierung der „Eltern-Taxis“

Auf Initiative der Buchholzer Liste (vgl. Antrag aus November 2015) fand zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 ein Schulwettbewerb zur Reduzierung von „Eltern-Taxis“ statt. Die Schulen (Schulklassen, SchülerInnen, aber auch LehrerInnen und Eltern) waren aufgefordert, sich zu überlegen, mit welchen Maßnahmen man den elterlichen Hol- und Bringdienst mit dem Auto zur bzw. von der Schule reduzieren kann (vgl. Beitrag zum Schulwettbewerb).

Insgesamt sind sechs tolle Beiträge eingegangen. Eine Jury aus Mitgliedern des Rates der Stadt Buchholz hatte die schwierige Aufgabe, den ausgelobten Geldpreis von 2.000 EUR auf max. drei Schulen aufzuteilen. Letztendlich wurde der Geldpreis gedrittelt und gewonnen haben die folgenden Beiträge: Weiterlesen

Generationen-Manifest

Während die großen Parteien ihre Wahlkampfstände zur niedersächsischen Landtagswahl auf dem Buchholzer Wochenmarkt präsentierten, hat sich die Buchholzer Liste für Umwelt, Soziales und Nachhaltigkeit heute für das Generationen-Manifest stark gemacht und etliche Unterstützer-Unterschriften eingesammelt.

Das Generationen-Manifest
Wir leben derzeit auf Kosten unserer Kinder und Enkel. Die Unterzeichner des Generationen-Manifests setzen sich für einen neuen Generationenvertrag ein, einen Vertrag, der zum ersten Mal die Bedürfnisse kommender Generationen und deren Herausforderungen wirklich ernst nimmt. Denn sie sind es, die die Folgen unseres Handelns und Nichthandelns einmal tragen werden.

Die Unterzeichner des Generationen-Manifests, darunter auch etliche Prominente aus Politik, Wissenschaft und Unterhaltung, fordern die kommende Bundesregierung auf, die zehn Forderungen des Generationen-Manifests in der kommenden Legislaturperiode ins Zentrum ihrer politischen Entscheidungen und Gesetzgebung zu stellen und in den Koalitionsvertrag bzw. ihr Regierungsprogramm aufzunehmen.

Weiter Infos zum Generationen-Manifest finden Sie hier: www.generationenmanifest.de. Dort können Sie das Generationen-Manifest auch als Unterstützer online unterzeichnen.

Fotos (oben): www.generationenmanifest.de

Nachmittagsbetreuung am Grundschulstandort Trelde

Die Grundschule Sprötze-Trelde besteht aus zwei Standorten, nämlich dem Schul- und Verwaltungsstandort Sprötze und dem Schulstandort Trelde. Der Standort Sprötze wird von Kindern aus Sprötze und Suerhop besucht, die Kinder aus Trelde, Drestedt und Kakenstorf gehen in Trelde zur Schule.

Die Nachmittagsbetreuung fand bis zum letzten Schuljahr dagegen ausschließlich am Standort Sprötze statt, wobei etwa ein Drittel der Kinder vom Trelder Standort stammten. Weiterlesen

Einweihung Kunstrasenplatz Steinbeck

Nach etwas mehr als einem halben Jahr Bauzeit konnte heute der neue Kunstrasenplatz an der Grundschule Steinbeck offiziell eingeweiht und den Nutzern übergeben werden.

Unsere Mitglieder Karsten Müller und Christoph Selke hatten sich in ihrer Funktion als Mitglieder des Ortsrats Steinbeck und des Rates der Stadt Buchholz maßgeblich für den Bau dieses Kunstrasenplatzes in unmittelbarer Nähe der Grundschule Steinbeck eingesetzt. Über den neuen Sportplatz freuen sich nicht nur die Grundschüler, sondern auch die Buchholzer Bevölkerung und Sportvereine. Denn der Platz steht außerhalb der Schulzeit auch der Allgemeinheit zur Verfügung. Die beliebte Köhlerhütte musste im Zuge der Bauarbeiten ihren alten Standort verlassen und ist nun nördlich des Kunstrasenplatzes angesiedelt.

Beim heutigen Eröffnungsspiel ließen sich unser Stadtratsmitglied Peter Eckhoff sowie unser Stadt- und Ortsratskandidat Christoph Selke nicht lumpen und spielten spontan mit den Schülern der Grundschule Fußball. Bei der Einweihungsfeier ebenfalls anwesend waren unsere Stadt- bzw. Ortsratskandidaten Imme-Janne Schoof und Vrederun Wachtlin.