Die städtischen Finanzen im Blick behalten!

Obwohl die Steuereinnahmen aktuell Höchststände erreichen, steht die kommunale Finanzpolitik angesichts der demografischen Veränderungen und der zunehmenden Unterhaltungslasten für die öffentliche Infrastruktur vor immensen Herausforderungen.

Es ist daher ein Gebot unserer Zeit, die öffentliche Infrastruktur möglichst schlank und damit finanzierbar zu halten, um den nachfolgenden Generationen keine untragbaren Lasten aufzubürden. Die Zeit für kostspielige Großprojekte ohne zweifelsfrei nachgewiesenen Nutzen und gesicherte Finanzierbarkeit ist nach fester Überzeugung der Buchholzer Liste lange vorbei.

Wir werden die städtischen Finanzen daher im kritischen Blick behalten!

Ihre Ansprechpartner:  Dr. Martin Dieckmann und Peter Eckhoff

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*